Montag, 28. Mai 2012

Too dangerous to keep.

// Tag 4: Lieblingsclub & durch die Nacht. Part II.
G i r l s n i g h t o u t. Treff zum Nägel lackieren, Bier trinken und Kleid aussuchen bei der Lieblingsblondine zu Hause. Lachend an Haltestellen sitzen. Alle am Handy. Loriot-Witze, die niemand versteht. Auf zur I L S E, nicht, dass wir am Eingang noch warten müssen. Aber nein - zu früh. Vier Mädchen auf dem großen Sofa von Omas Wohnzimmer. "Ich muss nochmal kurz weg...ich muss... Zigaretten holen. Genau. Ich bin dann in einer halben Stunde wieder da." "Halbe Stunde!" "Wenn ich wieder zurück bin, ist hier richtig was los". Von Haustüren abgeholt werden. Nicht merken, wie die Zeit sich beeilt. Zurück zur Ilse. Volle Gänge. Tequila für die Mädchen. Zu 80er-Jahre-Radio-Disko-Musik tanzen. Im Gang stehen und zugerufen bekommen "Man darf nicht jeden knutschen, nur, weil er Markus heißt". Den Schal eng um den Hals ziehen und im Morgengrauen durch die Stadt bis nach Hause.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen