Donnerstag, 29. März 2012

Wir konnten es kaum glauben, wie die Sonne die Wolken schiebt. Die Geschichte hat kein Ende.

// Tag 3: Mittwoch - See //
Schöner kann man den Frühling nicht genießen. Drei Stunden Sonne, Tomte-Alben, kühler Wind & Ostseegefühle. Zurück in die Stadt mit Eis, roten Wangen und Sturmfrisur.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen