Montag, 30. Januar 2012

Well it's been a long time, long time now .

Eine Reise zu IKEA, die ist schön. Eine Reise zu IKEA, die ist lustig. Besonders bei Neuschnee, Schlittengeschwindigkeit, Handyverlust ["Oh nein! Ich habe mein Crackberry zu Hause liegen lassen." "Und ich mein Brötchen."] und einer 50-minütigen Busfahrt nach Günthersdorf. Raus aus Leipzig. Ab nach Schweden. Sich an gedeckte Tische setzen, auf gemachte Betten legen und gelbe Taschen umher tragen. "Haben wir schon irgendwas gekauft, was wir wirklich brauchen?" "Nein." Lieber erstmal zu Mittag essen. Bionade, Krokantkuchen und Nudeln. Blick auf den verschneiten Parkplatz. Da draußen möchte niemand gern sein. Weiter in die Küchenabteilung. Gläser. Milchkännchen. Einen Kaffeetopf aus der neuen Valentinstagskollektion. Glasvase. Die Liste wird nicht kleiner. Duschvorhang. Ein Pflänzchen mit dem Namen "Jättebra". Stifte. Kerzen. Die letzte Station vor dem Schlemmerparadies: Die Kasse zum Selbstscannen. [Denkt nichts falsches.] HotDog, Zimtschnecken ["Kaufen Sie zwei, Sie bekommen drei." "What! Schnell hol noch eine Tüte."] und Brause. Schwer bepackt mit Jätte durch den Schnee. Wir laufen auf dem Mittelstreifen der Straße - weil wir es können. ChicasWalk! Unglaubliches Ereignis. Wir besuchen mit Jätte und großen Rucksäcken den Kleidungsladen HOLLISTER. Bämm.Bämm. [Mehr Beat. Mehr Bass.] Eine zuckersüße Stimme am Eingang "Hiiiii!" [Sie trägt nur Flip-Flops und Shorts.] Vielleicht werden wir ja alt. Im Laden werden die Kleidungsstücke mit dem hauseigenen Parfüm besprüht [Es riecht überall gleich.], die Kleider werden nur teilweise angeleuchtet [Ich sehe nichts.], man versteht nicht, was die Mitarbeiter erzählen [Was?Hä?] und bleibt ständig in den Menschenmassen hängen [Hilfe.Jätte geht kaputt.] "Bye! See ya." Jaja. Genau. Bis sicher sehr bald. Da fahren wir doch lieber mit dem Überlandbus. Zurück zu Hause. Wir sind nicht nur liebe Menschen, die Beziehungen zu Pflanzen aufbauen, wir teilen auch unsere Zimtschnecken bei einem Chai-Schoko-Klatsch mit den lieben Mädchen. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen