Dienstag, 10. Januar 2012

And we'll collect the moments one by one.

"Was machst du heute noch?" "Ich muss dann nochmal zur Uni." "Und bis dahin?" "Wir könnten shoppen gehen." "Das trifft sich gut. Noch immer: Überall SALE. Bei H&M, Bodyshop, ZARA... einfach überall sinken die Preise. Das ist ideal für uns. "Och, ich mag eigentlich keinen Winterschlussverkauf mehr." "Sei still und zieh die Glitzerkleider an." "Hm, na gut." Wir tragen im Januar jetzt: Rückenfrei und Leopardenmuster. [Uhlala.] Also. Nicht beides an einem Outfit. Eine weitere schöne Entdeckung mitten in der Stadt. Das französische Café de Ville. "Jetzt wo du das weißt, laufen demnächst nur noch Stoffbeutelmenschen hier rum." Man möchte am liebsten "Bonjour" zur Begrüßung rufen. Éclairs, Milchkaffee und kleine Pralinen. Ein Platz auf dem Fensterbrett. Die Katzenlady gegenüber. Mehr chic geht nicht. Trés bien!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen