Mittwoch, 14. September 2011

I know yours by heart.

Wir haben gesehen: L E  H A V R E.
Ein Film über bedingungslose Solidarität und Freundschaft zwischen den Menschen in der kleinen Hafenstadt Le Havre. Der Flüchtlingsjunge Idrissa wird vor der Polizei beschützt, von dem Schuhputzer Marcel aufgenommen und zu seiner Familie nach London gebracht. Ein Märchen, dessen Geschichte uns am Ende glauben ließ, dass so viel Nettigkeit und Hilfsbereitschaft nur unwirklich sein können. Aber nach so einem Tag ist es schön zu wissen, dass es so etwas irgendwie gibt.

Der Trailer HIER. [KLICK] "Du verdienst so 'ne Frau eigentlich überhaupt nicht. Du bist sie nicht wert." "Niemand ist sie wert, also warum dann nicht ich?"

Boys, Boys, Boys und ich zur After-Kino-Bierrunde im Beyerhaus ["Dann gehen wir mal einkaufen. Ich hätte gern eine kleine Cola."]. Nie wieder diese Tüte Erdnussflips und Bier gleichzeitig. Zufällige Nachttreffen. Ein Stück auf dem Heimweg begleiten und an Autos lehnen. Warum machst du sowas. Ich hatte Angst. Festhalten. Noch ein bisschen. Danke.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen