Sonntag, 4. September 2011

Hättest du nicht Lust.

Seetag #2. Pack das Mädchen ein und nichts wie raus. Eine Rundfahrt um den See bis wir den schönsten Platz gefunden haben. Im Schatten unter Bäumen. Direkt am Wasser. Picknick. Klatschmagazine lesen. Baden und Fische beobachten. „Iiih, geh weg mit deinem nassen Hintern. Du bist kalt“. Im Gras liegen bis die Sonne untergeht. Kennst du das auch, dass einem der Weg nach Hause immer kürzer erscheint?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen