Donnerstag, 18. August 2011

The summer we had.

Wochenlang auf so einen Tag wie gestern gewartet. Ausgerüstet mit 13 Kameras, Sonnenschirm, 10kg Picknick-Naschwerk, Federballspiel, Decken, Sonnenbrillen und Büchern. Pack die Badehose ein und ab nach Cospuden mit den Girls und dem Boy. Auf der Hinfahrt ein kleines Ärgernis. Der Fahrradkorb rutscht in den Kanal. Crackberry und Kamera voller Wasser - tot. Nach abenteuerlichen Wegen über Wiesen und Deiche - der Sprung ins Wasser. Eher schleichend. "Ah, ah, ah... ah ist das... kalt... Ah! Achtung! Achtung! Puh, ich bin drin". Das erste Mal richtig baden im See. Bio-Äpfel vernaschen, lesen, schwimmen, fotografieren ("Ah warte, bleib so, ich hol schnell meine Lomo nochmal."), Schabernack treiben, Menschen beobachten, in der Sonne verbrennen und Steine ins Wasser werfen. Auf dem Weg nach Hause noch ein Erdbeer-Lavendel-Eis mit den Jungs essen und strahlend an den Tag denken. Der war wirklich schön. Weit weg von der Stadt. Ach und das Crackberry hat den Wasserspaß auch überstanden.

Hahn im Korb und Bademeister. Fotos (c) kartoffelwasser.

Kommentare: