Dienstag, 19. Juli 2011

Wie sehr wir doch begehren, was wir nicht haben.

Tortilla mit Gemüsestäbchen, Mais, Tomaten, Rucola, Käse, Paprikacreme und noch viel mehr. Ein gutes Gericht nach einem Tag in der Bibliothek.



Und was kommt dabei raus, wenn du aufwachst, sich trotzdem nichts bewegst? Und was bleibt an dir kleben, wenn die Zeit, die du nicht brauchst, einfach steht? Was kann es beschisseneres geben, wenn du die Freiheit hast zu gehen und trotz allem lieber bleibst? Der Hund, der nicht weiß wie man bellt. Wie sehr wir doch begehren, es trotz allem lieber lassen. Und uns doch verpassen. (Clickclickdecker: Mit Naumanns Füßen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen