Dienstag, 28. Juni 2011

Players only love you when they're playing.

Einen Abend auf der Straße mit den Mädchen sitzen, Menschen beobachten, Brombeer-Milchshakes trinken und die Stadt genießen. Hotel Seeblick. Ein bisschen wie Urlaub.

Nachts auf einem fremden Balkon sitzen, Wein trinken, den Sternenhimmel ansehen, Musik von früher hören und immer wieder fragen "Wieso erzähl ich dir das?". Wieso bin ich hier. Wen interessiert das. Mich. Im Morgengrauen mit dem Fahrrad durch die Straßen fahren. Der Mond, die leeren Straßen und du. Das Lied. Mando Diao - Gold. Dreams become clear, the fog gets thicker every time I inhale. Stars look the same to me. Oh my god, I went gold when I saw your smiling face. I went gold when I went through this troubling maze. I went gold and my people behind me all did the same. It's a way to the heaven, don't try to feel too much, just let the morning dry your eye. Just say lalalalalala.

Kommentare:

  1. Naja so fremd ist der Balkon nicht

    AntwortenLöschen
  2. oh dude. ich bin gerade auf deinem blog gelandet, als ich "mein nachbar totoro soundtrack" eingab. und mando diao und dieser post insgesamt haben mich jetzt schon dazu bewegt, dir das zu senden. denn gold ist auch für mich ein ganz geliebter song von md. soo . gut. weitermachen (;

    grüßkens, eowyn

    AntwortenLöschen