Freitag, 3. Juni 2011

Dort wo die Zitronen wachsen.

Manchmal müssen wir weg.
Dahin, wo Sommer ist.
In den Süden ...  vielleicht.
Ans Meer ... vielleicht.
Wir gehen los und es riecht nach Sonne und Wind.
Wir gehen los und es riecht nach Fisch und Teer und Tang.
Wir gehen los und die Schwalben sind Möwen.
Wir biegen um die Ecke.
Und hinter dem Bahnhof,
das wissen wir genau,
hinter dem Bahnhof liegt das Meer.
Jutta Richter - Hinter dem Bahnhof liegt das Meer


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen