Sonntag, 15. Mai 2011

Taken by a stranger.

Lange überlegt. Gibt man zu diesem Abend einen Kommentar ab. Aber zusammen den Eurovision Song Contest 2011 ansehen ist unschlagbar. "Ah, jetzt singen erstmal die europäischen Länder?" "Ja, genau. Und nach der Pause kommt dann Amerika. Aber das dauert noch ein bisschen." Unterhaltung, neue Sommer-Modetrends und erste Abstimmungen: "Es gewinnen doch immer die Länder mit den heißen Frauen." Absolut heiß: Leuchtende Schuhe, ärmellose Westen, Boyband-Comebacks und der neue Modeschick für Männer: Shirt - rückenfrei. Dänemark machts vor. Kritik darf natürlich auch nicht fehlen: "Also, wenn ich schon nur zwei Minuten Zeit habe zum Singen, dann verschwende ich nicht eine halbe Minute mit "Na na na na" sagen". Punktevergabe. Gewinner: Aserbaidschan. Ah, naja. Da können wir auch ins Bett gehen. Lena und Platz 10.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen