Donnerstag, 24. März 2011

Du hast Gold in deinen Haaren.

Die perfekte Dorfidylle. Sonnenschein. Die Kirchenglocken läuten. Französischer Zopf. Mit dem Damenrad von Mama durch die Straßen cruisen.




"Du lebst in einem Foto,
in einem Werbespot, einem Liebesfilm.
Du lebst in einer Welt, die es nicht gibt.
Du lebst in einem Kino,
in einem Zirkuszelt, einem Märchentraum.
Du lebst in einer Welt, die es nicht gibt."
                                                                                                                                                      Tele - Foto

Kommentare:

  1. Elisabeth von Stundenstrumpf24. März 2011 um 21:11

    und hier news aus sin city: ausgeraubt wurden wa. ausgeraubt! und überfallen. unter Ausübung von Gewalt natürlich. Mädchen, bleib bloß auf dem Land - da is es sicher.

    AntwortenLöschen
  2. Einfach nur furchtbar. In "Die fetten Jahre sind vorbei" sagen sie so ähnlich: Du kommst nach Hause und du weißt, dass jemand da war. Und du bekommst Angst. Eine Scheißangst.

    AntwortenLöschen