Montag, 14. März 2011

"Warum riecht das hier nach Gras?" "Na, weil wir im Zoo sind."

Zooabenteuer in Leipzig. Den weiten Weg gereist um Vieraugenfische, Giraffen, Erdmännchen, Robben und Löwen zu sehen. Kompetenz im Flora- und Fauna- Bereich stets an meiner Seite. Ein zukünftiger Geografielehrer und ein aufmerksamer Weltenbummler. Drei Köpfe und drei Meinungen bei der Routenplanung durch das Gelände: "Ich will zum Pongoland." "Ich will zu den Robben." "Och und die Erdmännchen." "Vögel und Tropenhaus lassen wir weg oder?" Gut, dass wir zu dritt waren, sonst hätten wir uns vielleicht wirklich verlaufen. Fachsimpeln über das Tierverhalten am Löwengehege: "Ich glaube, die Frauen sind stärker als die Männchen. Trotz der Mähne. Die haben da die Hosen an." "Sehr moderne Ansichten, die du hier vertrittst". Kinder gehen bekanntlich oft in den Zoo. Da muss man sich dann auch mal die Zoospiele von ihnen erklären lassen, weil man ratlos davorsteht. "Na, du musst erst in das Fach reingreifen... dann oben das Fenster aufschieben und nachsehen von welchem Tier das Fell ist." "Oh". "Und was ist bei dir drin?" "Ein Wildschweinschädel." "Hübsch". Hat man einmal angefangen sich mit Kinderspielzeug zu beschäftigen, gibt es kein Entrinnen davon. Bagger fahren. Klettern. Schaukeln. Streichelzoo. Tiergeräusch-Rätselstation: "Also das Brüllen ist der Löwe." "Nein, das Flusspferd." "Und das Zwitschern sind die Flamingos." "Nein, das ist der Löwe." "Sag mal, hören wir das Gleiche?". Den Safari-Zug haben wir aber ausgelassen. Am Ende bleibt die Frage: Wo waren die Eisbären?

                                                        "Können wir uns einen Buggy mitnehmen?"
Nur echte Tierfreunde haben Fische gestreichelt.
  "Oh wie süß. Pinguine." Lady Rosali im Takka-Tukka-Land.
      "Der eine Elefant hat gar nicht durch die Tür gepasst."
    "Fotografierst du mir unter den Rock? Also wirklich!"
 Die Expedition deines Lebens.
Männer unter sich.
Wenn Löwen auf Löwen starren.
    Kindheitswunsch wird erfüllt.
"Gehen wir? Ausgang klang eben gut."
So ein schöner Tag. Love, Boys.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen