Dienstag, 15. Februar 2011

Valentinstag.

Nachtrag: 14. Februar

Die einen können mit diesem Tag nichts anfangen, die anderen können ihn nicht leiden und manche mögen ihn einfach. Schöner Schwachsinn. Gestern haben wir den V a l e n t i n s s w a g aufgedreht, obwohl du das alles gar nicht magst. Für dich: Verkleidet als schwäbisch/schwedische Hausfrau mit High Heels, Tracht und Haarschnecken. Backend und wartend in der Küche bis der Mann, Jäger mit preussischer Uniform, nach Hause kommt. "Schahtz, isch habe da a Schtück Quark-Schahne-Torteh hing'schtellt. Isch hoff' 'schmeckt."  Valentinstagsmuffins mit Schokolade und Zuckerperlen verteilt, Pralinen, Blumenstöckchen, Abendbrot gekocht bekommen und einfach alles war gut.



my valentine und Fotos: (c) http://kartoffelwasser.de/fotoblog/

Kommentare:

  1. das sieht ja alles (auch du) fuurchtbar lecker aus.

    AntwortenLöschen
  2. Da bekommt ja der Valentinstag eine ganz neue Bedeutung. Woran das liegt weiß ich schon. ;-)

    Bettboii

    AntwortenLöschen