Dienstag, 8. Februar 2011

Ich habe eher so vor Enten Angst.

Drei Stunden über Eis und Stein wandern. Zu den beliebten Ausflugszielen der Umgebung. Die Tanztee-Party der Rentner crashen. Von zwei Kellnern für zwei Milchkaffees bedient werden. Schwierige Kunden erfordern mehr Aufmerksamkeit. Das war fast wie der S o m m e r  v o r  d e m  B a l k o n. Auf den Treppen sitzen, Enten füttern, Sonne im Gesicht und Eis essen.

Kommentare:

  1. Elisabeth von Stundenstrumpf9. Februar 2011 um 15:23

    So'n Bild wie das oben sieht man in letzter Zeit öfter von dir.

    Ich hasse lernen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss die Haarspange auch mal wechseln. Komm nach Hause, liebstes Fräulein von Stundenstrumpf.

    AntwortenLöschen