Sonntag, 6. Februar 2011

Alter, wo?

Durch die Nacht mit Zorro, Rosali und K I N G  K O N G  K I C K S. Für die Vorabenderheiterung sorgten die Hemdauswahl, elterliche Hinweise ("Vorsichtig, ne!"), der verschüttete Gin auf dem Bett und der anspruchsvolle Wortwitz beim Getränk zubereiten: "Lass mal Rum machen". Weniger gut zu dieser Zeit war der Orkan, der uns die Frisuren beinahe ruiniert hätte. Drei-Wetter-taft - sei Dank konnten wir trotzdem das Haus verlassen. B i t c h - B i n g o frühzeitig abgebrochen aber Rosali ging mit drei Treffern in Führung. "Hä, man, wo soll ich denn hier bitte ein Mädchen mit Kreolen-Ohrringen finden? Das trägt doch keine." Indiedisko mit Stoffbeuteln, Vierzehnjährigen, Tanzmusik , Jackesuchen und mitsingen bei "Tonight I'm gonna have myself a real good time. I feel alive and the world turning inside out, yeah! Don't stop me now. I'm having such a good time." Zum Abschied ein Indianerehrenwort ohne gekreuzte Finger. "Mir ist irgendwie schlecht." "Jaa, frag mich mal! Wenn ich D U wäre, würde ich auf den Knopf dort drücken." "Vergiss es!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen