Mittwoch, 5. Januar 2011

Schick die Schatten fort.

Und jetzt soll alles wie am Anfang sein? Oder was soll ich glauben? Was ist mit dem Sand in den Schuhen, dem Salz auf der Haut und dem Wind in den Haaren. Hab keine Angst vor morgen. Mach dir nur keine Gedanken. Ich schlafe heute Nacht neben dir.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen