Dienstag, 11. Januar 2011

M i t t e n d r i n.

Kann man sein, wenn man sich am Montag oder auch Dienstag Abend auf den Weg zu dem Leipziger Radiosender "detektor fm." macht. Dort treten wunderbare, noch nicht überall bekannte Bands auf und man hat die Wahl, ob man sich lieber von außen die Nasen an den Scheiben platt drückt oder direkt mit im Studio sitzt. Gestern lagen wir "Francis International Airport" zu Füßen. Eine Indie-Band aus Wien. "Ich könnte mich ja jetzt richtig mit denen unterhalten." "Was würdest du denn sagen?" "Na, Sisi, Kaiserschmarrn, Faschiertes, Melange." "Ah, das finden die sicher gut."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen