Sonntag, 2. Januar 2011

Hallo, neues Jahr.


Das Resultat von vier Tagen Silvesterreise nach Wien:
Acht müde Augen und abgetanzte Schuhsohlen, Geldverluste, kulinarische Schmankerln, sonnengewärmte Haut, Lachfältchen, Halsschmerzen, eine neue Kamera und andere gekaufte Beute, Wiener Gelassenheit, Wortschatzerweiterungen und 700 Fotos. Aber am meisten: Vier frohe Herzen. Wien macht glücklich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen